Jahreshauptversammlung 2020

Drei verdiente Feuerwehrkameraden für 40-jährige Dienstzeit geehrt

Wahlen, Ehrungen und Beförderungen standen im Mittelpunkt

Über ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2019 der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg konnte Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch während der gut besuchten Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Schützenhof berichten. Eine umfangreiche Tagesordnung mit dem Jahresbericht des Ortsbrandmeisters, den Berichten der Fachwarte, Wahlen für das Ortskommando, Ehrungen und Beförderungen, Grußworte der Gäste und der Punkt „Verschiedenes“ mussten an diesem Abend nach dem leckeren Essen, wofür es dann auch viel Applaus für die Küche gab,  abgearbeitet werden, bevor man hier erst kurz vor Mitternacht zum gemütlichen Teil wechseln konnte. Als Gäste konnte der Ortsbrandmeister hier Bürgermeister Henning Kaars, dessen Stellvertreter Helmut Höpken, Kreisbrandmeister Heiko Basshusen, Gemeindebrandmeister Thomas Grimm und dessen Stellvertreter Jan Hauerken sowie den Jugendfeuerwehrwart Ralf Lübben von der Jugendfeuerwehr Jade besonders begrüßen.

Zu Beginn der Versammlung gedachte die Feuerwehr dem in der vergangenen Woche beigesetzten Feuerwehrkameraden Wilhelm Decker. Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben dem umfangreichen Jahresbericht, worüber die NWZ noch berichten wird, die Wahlen der Fachwarte für das Ortskommando sowie die Ehrungen und Beförderungen.

Wahlen für das Ortskommando

In geheimer Wahl wurden der Zugführer Torsten Tönjes, 1. Gruppenführer Manuel Vogt, 2. Gruppenführer Sven von Thülen, Gerätewart Lars Barghop, Atemschutzgerätewart Jan-Hendrik Hüppe (neu für Marvin Kraudelt), der Leiter der First Respondergruppe, Helmut Munderloh, Funkwart Mathias Tönjes, Sicherheitsbeauftragter Thorsten Seemann (neu für Georg Metzner), Schlauch- und Wasserstellenwart Kurt Hülsebusch, Schrift- und Pressewart Mirko Frühling,  Zeugwart Gerwin Woldering und die Fachwartin für die Brandschutzerziehung, Helena Munderloh,  gewählt.

Ehrungen

Bürgermeister Henning Kaars, sein Stellvertreter Helmut Höpken und Kreisbrandmeister Heiko Basshusen nahmen die Ehrungen der Jubilare vor. Der Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Duhm wurde für seine über 40-jährige Mitgliedschaft mit dem Abzeichen für langjährige Mitgliedschaft des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Niedersachsen e.V. ausgezeichnet.  Der Jubilar ist am 01.04.1979 in die Freiwillige Feuerwehr Jaderberg eingetreten und ist 2005 vorzeitig in die Ehrenabteilung gewechselt. Die gleiche Auszeichnung für 40 Jahre Mitgliedschaft ging an den Ersten Hauptfeuerwehrmann Karl-Heinz Leck, der am 01.12.1979 in die Freiwillige Feuerwehr Jaderberg eingetreten ist, hier seit mehreren Jahren mit seiner Frau im Feuerwehrhaus wohnt auch als Hauswart tätig ist. Beide Jubilare besuchen regelmäßig die Dienstabende der Ehrenabteilung, wie der Ortsbrandmeister lobend erwähnte.

Mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40 Dienstjahre wurde der Brandmeister Uwe Tschöpe ausgezeichnet, der am 01. 03.1979 in die Freiwillige Feuerwehr Jaderberg eingetreten ist und sich schon recht schnell im Ortskommando engagiert hat: von 1984 bis 1990 als Kassenwart, 1990 bis 1995 als Zugführer und Kassenwart, von 1995 bis 1997 als Zugführer und von 1997 bis 2015 als stellvertretender Ortsbrandmeister. Insgesamt war Uwe Tschöpe 32 Jahre aktiv im Ortskommando tätig und davon 18 Jahre als stellvertretender Ortsbrandmeister, wie während der Ehrung in der Laudatio lobend erwähnt wurde.  Zu der Auszeichnung erhielten die Jubilare ein Präsent von der Feuerwehr überreicht

Beförderungen

Gemeindebrandmeister Thomas Grimm und Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch nahmen gemeinsam die Beförderungen vor. Nach erfolgreicher Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen wurden die Feuerwehrmannanwärter Leon-Marco Jürgens, Hendrik Wolters, Torsten Seemann und Florian Zell zum Feuerwehrmann, der Feuerwehrmann Daniel Zell zum Oberfeuerwehrmann und die Oberfeuerwehrfrau Helena Munderloh, Fachwartin für Brandschutzerziehung, zur Hauptfeuerwehrfrau befördert. Und der Gemeindebrandmeister Thomas Grimm überraschte schließlich Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch mit der Beförderung zum Oberbrandmeister. Über die Jahresbilanz der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg wird die NWZ noch berichten.

Text und Bild: Hans Hermann Wilkens

Auszug Dienstplan

Fortbildung
20.02.2020 19:00 Uhr
First Responder
Dienst
24.02.2020 20:00 Uhr
Aktive
Dienst
02.03.2020 20:00 Uhr
Aktive
Ehrenabteilung
Dienst
09.03.2020 20:00 Uhr
Aktive

Letzte Einsätze

Technische Hilfeleistung

Kälberstraße, Jaderberg
weiterlesen

Technische Hilfeleistung

Zum Hesterbusch, Jaderberg
weiterlesen

Verkehrsunfall

Raiffeisenstraße, Jaderberg
weiterlesen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Jade :
SchlagzeileGültig vonGültig bisBeschreibung
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖENDi, 18. Feb, 06:00 UhrDi, 18. Feb, 18:00 UhrEs treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Quelle: Deutsche Wetterdienst (Letzte Aktualisierung: Di, 18. Feb, 16:06 Uhr Uhr)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.