Gemeinsamer Dienstabend

Kreisübegreifende Zusammenarbeit der Feuerwehren Varel und Jaderberg

Foto: Ein gemeinsamer Dienst mit viel Informationsaustausch.

Am 29. April 2024 stand ein ganz besonderes Thema auf dem Dienstplan der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg. Es ging mit allen vier Fahrzeugen zum gemeinsamen Dienstabend mit der Schwerpunktfeuerwehr Varel. Da sich beide Feuerwehren bei größeren Einsätzen gegenseitig unterstützen und die Zusammenarbeit immer gut ist, galt es sich nun auch einmal kameradschaftlich näher kennenzulernen.

Vor Ort wurden die Jaderberger Kameradinnen und Kameraden von den Vareler Kameradinnen und Kameraden herzlich empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Ortsbrandmeister konnte der Informationsaustausch beginnen. Im Vordergrund des Dienstabends standen dabei auch die jeweiligen Fahrzeuge, die sich gegenseitig präsentiert wurden. Ein Highlight für die Jaderberger Einsatzkräfte war sicherlich die Drehleiter (DLK), mit der auch einige Kameraden einmal die Aussicht über der Stadt Varel genießen durften. Die DLK der FF Varel ist dem Standort der FF Jaderberg am nächsten und wird, wenn in Jaderberg und umzu eine DLK benötigt wird, meistens als erstes mit alarmiert.

Foto: Auf dem gemeinsamen Dienstabend wurden sich auch gegenseitig die jeweiligen Fahrzeuge präsentiert.

In den vergangenen Jahren durften aber auch die Jaderberger Einsatzkräfte die Kräfte der FF Varel bei diversen Großbränden unterstützen. Hierzu zählen zum Beispiel der Großbrand bei der Papier- und Kartonfabrik in Varel oder eines der wohl größten Feuer in der Geschichte der Stadt Varel auf dem Geländer der Friesland Porzellan. Unter Anderem durch solche gemeinsamen Einsätze gab es viel Gesprächsstoff. Zum Abschluss des entspannten Dienstabends wurde durch die Jaderberger noch eine leckere Gyrospfanne gezaubert und die Vareler sorgten für ausreichend Getränke, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

 

Text und Fotos: Mirko Frühling, PW

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Jade :
SchlagzeileGültig vonGültig bisBeschreibung
Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄTMo., 24. Juni, 10:30 UhrDi., 25. Juni, 16:00 UhrWährend des Tages erreicht die UV-Strahlung ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 16 Uhr sollten Sie lange Aufenthalte in der Sonne vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (LSF 30), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter https://www.dwd.de/uvschutz
Quelle: Deutsche Wetterdienst (Letzte Aktualisierung: Di., 25. Juni, 06:14 Uhr Uhr)

Letzte Einsätze

Brandeinsatz

Raiffeisenstraße, Jaderberg
weiterlesen

Technische Hilfeleistung

Bussardstraße, Jaderberg
weiterlesen

Technische Hilfeleistung

Hakenweg, Jaderberg
weiterlesen