3. Spendenverkauf brachte 3.000 Euro für gute Zwecke ein

2.000 Euro an First Responder, je 500 Euro an JF Jade und ROSENGARTEN-Stiftung

Susanne Prigge (2. v. rechts) überreichte aus dem Reinerlös ihres jüngsten Spendenverkaufs (November 2021) 2000 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins der Feuerwehr Jaderberg e.V., Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch (2.v. links) und an den Leiter der First Responder, Helmut Munderloh (links), für die First Responder -Gruppe sowie 500 Euro an Gemeindejugendfeuerwehrwart Bernd Spiekermann  (rechts) für die Jugendfeuerwehr Jade. Außerdem gingen 500 Euro an die ROSENGARTEN-Stiftung.

Jaderberg - Die umfangreichen Vorbereitungen für den 3. Spendenverkauf im Hause Prigge, Tiergartenstraße 85 in Jaderberg, der am 20. und 21. November 2021 stattfand und wieder viele Interessenten anlockte, haben sich gelohnt und waren von einem super Erfolg gekrönt. Auch diesmal wurden viele interessante Angebote für Haus, Garten und speziell für die Weihnachtszeit angeboten. Die kompletten Erlöse dieses 3. Spendenverkaufs gingen auch diesmal wieder zum größten Teil (2000 Euro) für die First Responder an den Förderverein der Feuerwehr Jaderberg e.V.. Je 500 Euro wurden an die Jugendfeuerwehr Jade sowie an die  ROSENGARTEN-Stiftung (Unterstützung bei Tierbestattungen, Ausbildung von Assistenzhunden) überreicht. Im Feuerwehrhaus in Jaderberg erfolgte jetzt unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen die Spendenübergabe an  den Ortsbrandmeister der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg, Thomas Hülsebusch (auch Vorsitzender des Fördervereins Feuerwehr Jaderberg e.V.) und an den Leiter der First Respondergruppe, Helmut Munderloh sowie an den Jader Gemeindejugendfeuerwehrwart Bernd Spiekermann, die sich für diese Spenden beim Ehepaar Prigge herzlich bedankten.  Zum 3. Mal ging jetzt eine Spende des Spendenverkaufs an die First Responder der Stützpunktfeuerwehr Jaderberg.


Susanne Prigge und ihr bewährtes Team (bestehend aus Nachbarn, Freunde und Mitglieder der Feuerwehr) haben auch diesmal keine Mühen gescheut. Zu den vielseitigen Angeboten beim Spendenverkauf zählten auch wieder viele interessante Sachen für Haus und Garten, auch aus der alten Zeit der Landwirtschaft, waren im neuen Glanz und konnten hier von den Besuchern bewundert und erworben werden. Aber auch Adventsgestecke sowie Weihnachtsdeko, Gartenaccessoires sowie interessante Bastelarbeiten aus Flaschen und Holz waren hier mit im Angebot. Auch wurden die Besucher während dieser Veranstaltung mit Kaffee, Glühwein, Kakao, Tee sowie Kuchen und Bratwurst gegen kleine Spenden versorgt. Außerdem wurden für Kinder Wundertüten und Lose angeboten, wo Preise zu gewinnen waren. Besonders wurde während dieser Veranstaltung auch auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen, die 3G-Regel, Abstandsregeln und das Tragen eines „Schnutenpullis“ hingewiesen.

Im November 2020 konnte am letzten Wochenende der 2. Spendenverkauf wegen der Corona-Pandemie nur in einem kleineren Rahmen stattfinden. Die dazu herrlichen, selbstgefertigten Adventsangebote für diesen guten Zweck, wurden dann auch nach telefonischer Absprache nach und nach zum großen Teil verkauft. Susanne und Mike Prigge überreichten kurz vor Jahresende 2020 die 1.111 Euro aus dem Erlös des 2. Spendenverkaufs, in einem geschmückten Umschlag verpackt, zugunsten der First Responder an Helmut Munderloh, Leiter der First Responder und an Ortsbrandmeister Thomas Hülsebusch, Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Jaderberg e.V., die sich dann für diese 2. Spende herzlich bedankten.

 

Foto: Hans-Hermann Wilkens
Text: vgl. Hans-Hermann Wilkens

Auszug Dienstplan

keine Termine vorhanden

Wetterwarnungen

Es ist zur Zeit keine Warnung für Gemeinde Jade aktiv.

Letzte Einsätze

Brandeinsatz

Eichenallee, Jaderberg
weiterlesen

Technische Hilfeleistung

Kreuzmoorstraße, Jade
weiterlesen

Verkehrsunfall

Molkereistraße, Schweiburg
weiterlesen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.